IMG_8339.JPG

Haarausfall

Haarausfall können verschiedene Ursachen zu Grunde liegen:

Neben Nährstoffmängeln, Schilddrüsenerkrankungen und Autoimmungeschehen kommt es gerade bei Männern häufiger vor, dass die Wirkung des Dihydrotestosterons an der Haarwurzel den Haarausfall bedingt.

Hier ist es möglich, mit bestimmten Präparaten mittels Injektionen in die Kopfhaut die Wirkung des Dihydrotestosterons auf die Haarwurzel zu bremsen bzw. abzuschwächen.

 

Einem Haarausfall kann so entgegengewirkt werden. 

Informieren Sie sich jetzt über eine mögliche Behandlung.