Krampfader- und Besenreißersklerosierung mit Kochsalzlösung

Auch Besenreißer und Krampfadern können nicht nur ein ästhetisches Problem darstellen. 

Bis zu einer gewissen Größe lassen sich die erweiterten Gefäße mit Kochsalzlösung entfernen. Hierzu wird mit einer feinen Nadel Kochsalzlösung in die Vene injiziert, die Gefäßwand kollabiert und verklebt, woraufhin der Körper das zerstörte Gefäß im Lauf der darauffolgenden Monate abbaut. 

Die Vorteile einer Behandlung mit Kochsalz:

-keine Schnitte

-schmerzarm

-es müssen keine Kompressionsstrümpfe nach der Behandlung getragen werden

-ambulante Behandlung

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Beratungstermin, dann können wir erörtern, ob diese Methode für Sie in Frage kommt. 

Besenreißerbehandlung.jpeg

SemperSana                                            Praxis für ästhetische Dermatologie

Heilpraktikerin Yvonne Hackmann

Ferdinandstraße 14

61348 Bad Homburg

Termine reservieren per WhatsApp oder SMS:

+491774251113

info@semper-sana.com

Ihr Kontakt

zu Yvonne Hackmann

  • Facebook
  • Instagram
Datenschutzhinweis: